Loading...

Spring Break – was die Kinder so erzählen.

  7.06.2017   JFr   Reisen   No comments

Gideon-Oliver (GOF): Die Fahrt war viel zu lange (6 Stunden), aber als wir ankamen war alles wieder gut. Der Campingplatz auf dem wir waren war nämlich richtig schön, es war

Europas Menschen

Europas Menschen! In jeweils einem kurzweiligen Berichten zeige ich die Menschen der Hauptstädte Europas. Was uns verbindet, was uns unterscheidet und einfach interessantes, lustiges, erschreckendes und erstaunendes über uns in Menschen

Gmund – Istanbul #6

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

Ein Hotelwechsel ist angesagt. Sachen packen und entspannt im Park mit Simit (Hefekringel) und Kaffee den Tag beginnen. Bei 36° und Blick über die Moscheen der Stadt kann heute gar

Gmund – Istanbul #5.2

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

Ich stehe im alten Zentrum von Istanbul. Dem Stadtteil Sultanahmet, in früheren Zeiten auch Konstantinopel genannt und beschließe hier mein „Epizentrum“ für die nächsten Tage in der Stadt aufzuschlagen. Ich bin müde,

Gmund – Istanbul #5.1

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

Um 23 Uhr geht es Richtung Istanbul los. Und ja, auch die Nachtfahrt kann interessant sein. Mitten in einer bulgarischen Kleinstadt lässt sich mitten in der Nacht ein Zahnarzt entdecken. Dank

Gmund – Istanbul #4

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

7:00 Uhr – Nach der ersten Nacht ohne Kälte und Nässe kann ich den Sonnenaufgang wirklich genießen. Es gibt einen Müsliriegel zum Frühstück und eine kleine Dusche aus der Wasserflasche.

Gmund – Istanbul #3

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

5:45 Uhr – Der Tag beginnt durchgefroren und Nass, aber bei einem grandiosen Sonnenaufgang, leider direkt neben der Autobahn. Nach dem Verpacken meiner Schlafstätte entscheide ich mich für einen kleinen

Gmund – Istanbul #2

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

6:00 Uhr – Guten Morgen, Sonnenaufgang. Nach einer empfindlich kalten Nacht darf ich den Tag in einer von Nebelschwaden durchzogenen Landschaft begrüßen. Packen, Kaffee, Croissant, noch eine Katzenwäsche und dann weiter

Gmund – Istanbul #1

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

6.30 Uhr – Die ganze Nacht strömender Regen und keine Besserung in Sicht. Die Reise beginnt also gleich mit einer Entscheidung und nicht im Freien sondern noch am heimischen Rechner. Risiko?

Sommerferienmetaebene

  4.06.2016   JFr   Dokumentation, Reisen   No comments

Da ist er also, „der Samstag Abend“ – es ist mir jetzt wirklich etwas flau in der Magengegend. Das liegt aber nicht nur an meinem kleinen Ausflug sondern überwiegend an